Der Lions Club unterstützt die S.A.M.B.I.A Hilfe

Frau Anita Bartsch berichtet über die Spendenverwendung des Lions Clubs Tauberbischofsheim nach einem Kontrollbesuch in Sambia (23.01.2018)

Bereits 2016 spendete Lions Club Tauberbischofsheim 500 € an den Förderverein S.A.M.B.I.A. für schulische Ausbildung mit beruflich individueller Ausprägung. Die damals gespendeten 500 € wurden zur Anschaffung von Büchern für Schüler und Lehrer eingesetzt. Nach einem aktuellen Bericht von Anita Bartsch (23.1.2018) war diese Anschaffung ein voller Erfolg, denn Schulbücher sind in Sambia sehr teuer und können aus eigener Kraft oft nicht finanziert werden. Die Übergabe der Bücher an die Schulleitung war derart emotional geprägt, dass die Lehrer Tränen in den Augen hatten.
Der Lions Club Tauberbischofsheim hat die Sambia Hilfe im Herbst 2017 weiterhin mit 1000 € unterstützt. Mit diesem Geld wurden Nähmaschinen und Stoffe angeschafft. Junge Menschen, die von der Schule abgehen, sollen damit eine gute Ausbildung machen können. Als Näherin kann man von den Einnahmen in Sambia gut leben.  Dadurch kann die Fluktuation aus dem Land reduziert werden.

Anita Bartsch von der S.A.M.B.I.A Hilfe (li.) bedankt sich bei Lions Präsident Hansjörg Eisele (re.)
Anita Bartsch von der S.A.M.B.I.A Hilfe (li.) bedankt sich bei Lions Präsident Hansjörg Eisele (re.)

Sambia Hilfe Lions Club TBB

Herzlichen Dank an den Lions Club Tauberbischofsheim 2019

Frau Anita Bartsch möchte sich im Namen der Vorstandschaft Sambia e. V. für die Geldspenden beim Lions Club Tauberbischofsheim herzlich bedanken

Einmal mehr möchte ich mich bei Ihnen und Ihren Clubmitgliedern für Ihre Großzügigkeit bedanken. Dass Sie sich entschieden haben, uns bei der Finanzierung unseres Feeding-Projektes zu unterstützen ist eine große Entlastung für das knappe Budget unseres kleinen gemeinnützigen Vereins. Wir haben seit Oktober 2018 das Projekt "Breakfast at School - Schluss mit Hunger" bei einer einzigen Schule im Buschland im Nordwesten von Sambia in der Nähe zur angolanischen Grenze quasi als Pilot erfolgreich gestartet.

Unser besonderer Dank geht vor allem an unsere „Paten“ Herrn Baumann sowie an Herrn Eisele als „treuer Fan“ Herzliche Grüße aus Böttigheim sendet Ihre dankbare Anita Bartsch auch im Namen der Vorstandschaft Sambia e.V.
Frau Anita Bartsch mit Lions Präsident Hansjörg Eisele
Frau Anita Bartsch mit Lions Präsident Hansjörg Eisele

Der Lions Club unterstützt die S.A.M.B.I.A Hilfe

Frau Anita Bartsch berichtet erneut über die Spendenverwendung des Lions Clubs Tauberbischofsheim nach einem Kontrollbesuch in Sambia

Bereits 2016 spendete Lions Club Tauberbischofsheim 500 € an den Förderverein S.A.M.B.I.A. für schulische Ausbildung mit beruflich individueller Ausprägung. Die damals gespendeten 500 € wurden zur Anschaffung von Büchern für Schüler und Lehrer eingesetzt. Nach einem aktuellen Bericht von Anita Bartsch (23.1.2018) war diese Anschaffung ein voller Erfolg, denn Schulbücher sind in Sambia sehr teuer und können aus eigener Kraft oft nicht finanziert werden. Die Übergabe der Bücher an die Schulleitung war derart emotional geprägt, dass die Lehrer Tränen in den Augen hatten.


Der Lions Club Tauberbischofsheim hat die Sambia Hilfe im Herbst 2017 weiterhin mit 1000 € unterstützt. Mit diesem Geld wurden Nähmaschinen und Stoffe angeschafft. Junge Menschen, die von der Schule abgehen, sollen damit eine gute Ausbildung machen können. Als Näherin kann man von den Einnahmen in Sambia gut leben.  Dadurch kann die Fluktuation aus dem Land reduziert werden.

Frau Anita Bartsch mit Lionspräsident Hansjörg Eisele
Frau Anita Bartsch berichtet über die Zustände in Sambia

Der Lions Club Tauberbischofsheim übergibt einen Scheck an den Förderverein für S.A.m.b.i.A. zur Förderung von Schulen

Scheckübergabe des Lions Clubs an den Förderverein SAMBIA - Hilfe

Lions Club Tauberbischofsheim. Am 23.11.2016 übergeben der Präsident des Lions Clubs Tauberbischofsheim Reinhard Frank sowie der Vizepräsident Dr. Hansjörg Eisele einen Scheck an den Förderverein für schulische Ausbildung mit beruflich individueller Ausprägung e. V..  Die gespendeten 500 € werden zum Aufbau einer Nähschule in Sambia eingesetzt. Das Geld wird für den Kauf von Nähmaschinen und Stoffen verwendet. Damit können die Frauen und Mädchen eine Ausbildung zur Näherin erhalten. Sie haben somit die Möglichkeit, selbst Geld zu verdienen. Das Ziel dieses Fördervereins ist es, höchstmögliche Transparenz und eine persönliche Verantwortung für die einzelnen Kinder zu schaffen.

Lionspräsident Reinhard Frank (li) mit Anita Bart (Sambia Hilfe) und Pastpräsident Hänsjörg Eisele (re)
Lionspräsident Reinhard Frank (li) mit Anita Bart (Sambia Hilfe) und Pastpräsident Hänsjörg Eisele (re)